unsere Storyein Tag bei unsunsere Vision

unsere Story

2019

Jetzt haben wir Chia Toast im Handel! Deutlich abgesetzt durch die violette Chiablütenfarbe auf der Tüte ....
Im Bio Supermarkt oder in unseren Filialen erhältlich.

2018

Wir feiern!

Zur Jahreswende ist der Rohbau unseres neuen Rohstofflagers fertig.
Mit einer extra Laderampe für LKWs. Denn wir bekommen 1100t Mehl pro Jahr aus der Region geliefert. Da muss das Ausladen schnell und unabhängig geschehen.

2017

Unser Sandwich Toast ist da! Mit Maismehl. Yummy und weich oder kross und lecker.....

2016

Christa Lutum verlässt das Unternehmen.
Tony Beumer ist alleiniger Inhaber.

2015

Als einzige Berliner Biobäckerei widmen wir uns dem Bio-Toastbrot.
Toastbrot, auch Bio-Toastbrot ist meist ein Tiefkühlprodukt.
Das wollen wir ändern, denn wir essen Toast gerne und ihr auch!
Also behandeln wir es wie ein vollwertiges Brot aus Weizen oder Dinkel.
Von Hand gebacken und verpackt, bringen wir es frisch zu euch in den Handel.

2010

Um dem steigenden Produktionsvolumen gewachsen zu sein, investieren wir in Technik, die optimal auf den Dreiklang Handarbeit-Technik-Logistik abgestimmt ist und stromsparend arbeitet.
Die Verladestation wird für 8 Lkws ausgebaut.
Unser Fuhrpark wächst auf 12 Fahrzeuge an.

2000

Von Beginn an haben wir ein komplettes Sortiment entwickelt, mit Broten und Feinbäckerei.

Das Padaborner Brot begleitet uns seit dieser Zeit. Genauso das Franzbrötchen.
Von Anfang an wird nicht nur für das eigene Geschäft in der Cuvrystraße gebacken, sondern auch für erste Wiederverkäufer.

1990

Christa Lutum entstammt einer Bäckerfamilie und Antonius Beumer ist in der Landwirtschaft groß geworden. 
Die beiden lernten sich im Kollektiv Mehlwurm in Neukölln in den 90iger Jahren kennen.

unsere Story

2019

Jetzt haben wir Chia Toast im Handel! Deutlich abgesetzt durch die violette Chiablütenfarbe auf der Tüte ....
Im Bio Supermarkt oder in unseren Filialen erhältlich.

2018

Wir feiern!

Zur Jahreswende ist der Rohbau unseres neuen Rohstofflagers fertig.
Mit einer extra Laderampe für LKWs. Denn wir bekommen 1100t Mehl pro Jahr aus der Region geliefert. Da muss das Ausladen schnell und unabhängig geschehen.

2017

Unser Sandwich Toast ist da! Mit Maismehl.
Yummy und weich oder kross und lecker.....

2017

Wir wollen unsere Klimaziele erreichen, deshalb haben wir jetzt eine Solaranlage auf dem Dach.
Den gewonnenen Strom nutzen wir für unser erstes Elektroauto.
Tony Beumer macht seine Erfahrungen mit der Elektromobilität an jedem Samstag auf seiner Fahrt zum Hofladen in Brodowin.
Bisher ist das prima gelaufen - und wir schmieden Pläne für eine
E-Lieferwagenflotte.

2016

Ein ereignisreiches Jahr.
Zum Beispiel besucht uns mit Frau Paus und Frau Künast eine Gruppe der Berliner Grünen.
Auch Toni Hofreiter lässt sich unsere Produktion zeigen.

In der Markthalle Neun bekommen wir eine goldene Brezel überreicht vom
Verein der freien Bäcker.
Danke schön!

2016

Nach 20 erfolgreichen Jahren verlässt  Christa Lutum das Unternehmen. Tony Beumer ist jetzt alleiniger Geschäftsführer und Inhaber.

2015

Als einzige Berliner Biobäckerei widmen wir uns dem Bio-Toastbrot.

Toastbrot, auch Bio-Toastbrot ist meist ein Tiefkühlprodukt.
Das wollten wir ändern, denn wir essen Toast gerne und ihr auch!
Also behandeln wir es, wie ein vollwertiges Brot aus Weizen oder Dinkel.
Von Hand gebacken und verpackt, bringen wir es frisch zu euch in den Handel.

2011

In Prenzlauer Berg in der Hufelandstraße und der Winsstraße eröffnen wir 2 neue Filialen.

Sonntags könnt ihr dem Bäcker auf die Finger schauen in unserer offenen Backstube in der Hufelandstraße.

2010

Um dem steigenden Produktionsvolumen gewachsen zu sein, investieren wir in Technik, die optimal auf den Dreiklang Handarbeit-Technik-Logistik abgestimmt ist und stromsparend arbeitet.
Die Verladestation wird für 8 Lkws ausgebaut.
Unser Fuhrpark wächst auf 12 Fahrzeuge an.

2008

Wir ziehen mit der Brot- und Feinbäckerei um in die ehemalige Karstadtbäckerei in Neukölln. 

Das Schweizer Brot wird in dieser Zeit als neues Produkt entwickelt. 
In der Cuvry Strasse bleibt unsere Konditorei.

2006

Unser Stammgeschäft in der Cuvry Strasse statten wir mit neuen Räumen und einer geräumigen Küche aus.

Wir bieten täglich einen gesunden Mittagstisch an.
Besonders beliebt sind die Maultaschen am Donnerstag.

2003

Wir eröffnen unsere erste Filiale in der Zossener Straße 34 in Kreuzberg.
Wir bauen dort eine Küche ein.
Denn wir wollen unsere neue Adresse behaglich machen, mit der Möglichkeit einen kleinen Imbiss zu verzehren.

1993

1993 stand in Kreuzberg in der Cuvrystraße eine Bäckerei zum Verkauf. 
Christa und Tony bekamen den Zuschlag und begannen mit einer Bäckerei im Hinterhaus und einem kleinen Verkaufsraum nach vorne raus.

1990

Christa Lutum entstammt einer Bäckerfamilie und Antonius Beumer ist in der Landwirtschaft groß geworden. 
Die beiden lernten sich im Kollektiv Mehlwurm in Neukölln in den 90iger Jahren kennen.

Wir backen für eine gesunde Ernährung, die unsere Umwelt respektiert und das Klima in unserer Stadt nicht weiter belastet. In unserem Betrieb setzen wir uns für eine offene, multikulturelle Gesellschaft mit sozialverträglichen Standards ein.

icon facebookicon instagramm